Seite wählen
Ist kreatives Chaos förderlich?

Manche kreativen Seelen behaupten ja, dass sie Chaos am Schreibtisch brauchen, um gut arbeiten zu können und das spreche ich niemandem ab. Aber wir wissen alle, dass man im Chaos 3x so lange braucht, um etwas zu finden. Zeit ist Geld. Oder wenn schon nicht Geld, dann auf jeden Fall Nerven. 😅

Also was ist der sinnvolle Mittelweg zwischen Chaos und Ordnung und gibt es den überhaupt? Ich teile hier auch einen interessanten Einblick einer Studie dazu.

Kreatives Chaos?

Ich persönlich bin sicher das allerschlechteste Beispiel für Chaos, denn ich bin ein Monk in den allermeisten Lebensbereichen. Ich habe lernen dürfen, mehr Chaos zuzulassen. Gerne tu ich das meistens trotzdem noch nicht. 😂

Tatsächlich gibt es genügend Menschen, die gerne Chaos am Schreibtisch haben, weil Ordnung sie offenbar in ihrem Wirken stört. Ich kann das auf eine gewisse Art und Weise sogar nachvollziehen, Fakt bleibt aber, dass diese Menschen sehr oft wichtige Dinge übersehen, weil naja, im Chaos einfach vieles untergeht.

Schon vor Jahren wurde an der Universität von Minnesota eine Studie durchgeführt und sogar in der Fachzeitschrift Psychological Times veröffentlicht, die bestätigt, dass eine ordentliche Umgebung gewissenhaftes Verhalten fördert. 👍🏼 Und nicht nur in Bezug auf Arbeit, sondern auch auf unsere Ernährung (in der Studie wurde dreimal häufiger der Apfel anstatt des Schokoriegels gewählt, wenn in aufgeräumter Umgebung gearbeitet wurde). ALLERDINGS wurden laut selbiger Studie unter chaotischen Bedingungen kreativere Ideen und Lösungen für Projekte entwickelt. 😎

Was bedeutet das für uns?

Wenn du ein kreativer „Chaot“ bist, macht es also wirklich Sinn, wenn du dein Chaos genauso sein lässt, wie es ist, um so die besten und kreativsten Ideen entwickeln zu können. 👌🏼 Wenn es allerdings an die Buchhaltung geht, dann räumst du besser picobello auf. 🤪

Was ich dir weitergeben möchte: Räume einfach am Ende deines Arbeitstages deinen gesamten Schreibtisch auf. So startest du am nächsten Morgen mit einer clean slate und musst nicht direkt Energie fürs Aufräumen aufwenden – vielleicht ist nämlich Buchhaltungstag (was eh schon genug Energie kostet 🙈). Und wenn du eine kreative Arbeitsphase vor dir hast, dann findest du schnell genug zurück in dein Chaos, sobald du anfängst Papier zu beschreiben, Ideen zu skizzieren, in Büchern nachzulesen etc. 😁

Weil ich ein Monk bin, ist mein Schreibtisch immer aufgeräumt und wenn es mal etwas chaotischer wird, dann greife ich wirklich darauf zurück, am Abend aufzuräumen. Erstens, weil mir das Spaß macht und zweitens, weil es für mich nichts Schöneres gibt, als mich in der Früh an einen leeren Schreibtisch zu setzen. Das vermittelt im Übrigen auch, dass dir der Stress nicht im Nacken hängt (auch wenn er das vielleicht tut). Ist ein nicer Nebeneffekt. 🤭

Wir dürfen es uns leicht machen. ♥ Finde heraus, wie du tickst und pass dein Leben daran an. Wir sind immer so sehr darauf fokussiert, zu schauen, wie es andere machen, dass wir so oft vergessen, es einfach so zu machen, wie es zu UNS und UNSERER Lebensweise passt. 💪

Ähnliche Beiträge

Buchempfehlung für mehr Fokus

Buchempfehlung für mehr Fokus

Die EINE Sache Wir haben alle ein Bild von uns selbst. Und ich habe mir immer gedacht, dass ich einen ziemlich guten Fokus auf die wichtigen Dinge habe (bezogen auf die Selbstständigkeit). Und dann habe ich ein Buch gelesen und KAWUMM! 💣 Da war es passiert. Die...

Warum du nicht erfolgreich bist

Warum du nicht erfolgreich bist

Ich möchte dir in diesem Artikel davon erzählen, warum du möglicherweise (nicht) erfolgreich bist. 😅 Los geht’s. Eine wichtige Komponente Achtung, an der Stelle sei gesagt, das was ich dir jetzt erzählen möchte, ist eine wichtige Komponente, aber nicht ausschließlich...

Immer zu viel Arbeit und Chaos in der Planung?

Immer zu viel Arbeit und Chaos in der Planung?

Kennst du das, wenn du viel Arbeit hast, dass du dich im Kreis drehst, weil du einfach nicht weißt, wo du anfangen sollst und dann erst recht nichts schaffst? Ich habe die Situation immer wieder und mittlerweile eine echt gute Methode für mich gefunden, die ich heute...

So bekommst du Struktur in deine Woche

So bekommst du Struktur in deine Woche

Wie schaffst du Struktur in deinem (Arbeits-)Alltag? 🤔 Wie gelingt es dir, dich nicht an Tag 1 kaputtzuarbeiten, um an Tag 2 vollkommen erschöpft mit dem genau gleichen Wahnsinn weiterzumachen? In diesem Blogartikel möchte ich mit dir meine Tipps teilen und zeigen,...

Wie wichtig sind dir deine Träume?

Wie wichtig sind dir deine Träume?

Wie ehrlich kannst du zu dir sagen, dass deine Träume, Wünsche und Ziele (privater Natur) in deinem Leben Platz haben? Ich erwische mich immer wieder dabei, dass ich in einen Alltagstrott gerate, der eigentlich so gar nicht das ist, was ich WILL. 🙈 Am Ende des Tages...

Kostenlos Werbeanzeigen auf Facebook schalten

Kostenlos Werbeanzeigen auf Facebook schalten

Schaltest du (schon) Werbung? Ja, nein? Wenn nein, warum nicht? PUH. Solche Fragen fand ich in meinen Anfängen immer schwer. Vor allem, weil die Antwort (für mich) recht einfach war: Weil ich kein Geld dafür hatte. 😅 Was mir aber keiner verraten hat, das verrate ich...

Der „richtige“ Umgang in einer Zusammenarbeit

Der „richtige“ Umgang in einer Zusammenarbeit

Heute möchte ich ein Thema ansprechen, von dem ich glaube, dass es mitunter zu den wichtigsten in unserer Businesswelt gehört: Der Umgang in einer Zusammenarbeit. Warum spreche ich darüber? Weil ich nicht nur Missstände aufzeigen möchte, sondern daran glaube, dass...

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner